Antiquariat & Auktionshaus Wolfgang Huste

Angebot des Tages: Dähmcke, John, Oberon. Kaltnadelradierungen

Mappe mit 10 signierten und nummerierten Kaltnadelradierungen von Dähmcke, John, Titel "Oberon. Teil I. 1923" Folge von 10 sign. Orig.-Radierungen (inkl. Titel). Berlin, Amsler & Ruthardt 1923. Lose Bll. jeweils unter Passepartout in Mappe (Karton) mit mont. Orig.-Umschlagtitel in Rot. 38 : 49 cm. Nr. 21 von insgesamt 60 Exemplaren. Jedes Blatt einzeln unten rechts in Bleistift vom Künstler eigenhändig signiert. Mein Preis, freibleibend: 390 Euro 1 von 60 num. Exemplaren der Ausgabe B. - Gute Abzüge der Radierungen auf chamoisfarb. Bütten, jeweils signiert und nummeriert. Die hier vorliegende, äußerst interessante Graphikfolge des Künstlers ist höchst selten. John (Johann) Dähmcke wurde 1887 in Hamburg-Ottensen geboren, er besuchte die Kunstschulen in Breslau und Düsseldorf und arbeitete nach dem Krieg als Graphiker und Porträtist in Berlin, wo er 1969 starb. "Wie kein anderer unter den jungen Künstlern der Gegenwart ist er berufen, dereinst das graphische Erbe Max Slevogts anzutreten." (W. Georgi in der Verlagsankündigung zu dieser Graphikedition) - Passepartouts tadellos. Gutes sauberes Exemplar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.