Antiquariat & Auktionshaus Wolfgang Huste

Gemälde „Madonna mit Kind“ von Julia Schily-Koppers

Julia Schily-Koppers, Malerin aus Borken, 1855-1944 Gemälde "Madonna mit Kind" in sehr dekorativer ovaler Rahmung, signiert Maße mit Rahmen: Breite 85 cm x Höhe 80 cm (oval) Preis 750 € Madonnengemälde Schily-Koppers Julia Schily-Koppers ist eine Künstlerin, die am 10.Februar 1855 in Borken geboren wurde. Schon früh zeigte sich ihr Talent, daher absolvierte sie bei dem Münsteraner Kirchenmaler Dominik Moser eine Ausbildung. Danach studierte sie an der Düsseldorfer Kunstakademie unter den Professoren Benjamin Vautier (1829-1898), Eduart Gebhardt (1838-1925) und Wilhelm Sohn (1890-1899). Im Januar 1892 heiratete sie den Ingenieur Leo Schily und sie bekam drei Kinder: Franz, Cornelia und Fritz. Am 6 Oktober 1920 starb Leo Schily und wurde in Bonn beigesetzt. Nach seinem Tod begann Julia Schily-Koppers wieder verstärkt zu malen. Nachdem sie sich in jungen Jahren mit der konventionellen amerikanischen Malweise beschäftigt hatte, entstanden im Alter auch Skizzen und Bilder aus Borken. Außerdem porträtierte sie dessen Bewohner aus der Erinnerung. Im Borkener Stadtmuseum hängen Bilder zu den Themen -Die Familie als Hintergrund -Porträt -Motiv und Heimat -Religion & Tradition Übrigens hatte sie 1883 einen damals sehr prominenten Kunden: Kaiser Wilhelm I. erwarb ihr Bild "Gelegenheit macht Diebe". Leider gilt es seit vielen Jahren als verschollen.

Ein Kommentar zu “Gemälde „Madonna mit Kind“ von Julia Schily-Koppers

  1. Pingback: Auktionsliste der Sommerauktion am 23.07.2016 in Ahrweiler – Antiquariat & Auktionshaus Wolfgang Huste

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.