Antiquariat & Auktionshaus Wolfgang Huste

Neuerwerb. Idea principis Christiano-Politici 100 symbolis expressa Saavedra-Faxardo, Didaco. 1300 Euro

Neuerwerb. Ganzledereinband der Zeit. Mein Exemplar hat drei Kupferstiche mehr als in bibliografischen Nachschlagewerken angegeben. VHB: 1300 Euro Idea principis Christiano-Politici 100 symbolis expressa Saavedra-Faxardo, Didaco Published by Apud Constantinum Munich, Coloniae [i.e., Cologne], 1650. Engraved title page, and 105 (!) engraved emblems, of which 101 are sequentially numbered. [24], 795, [5] pp. 1 vols. 12mo. The Emblems of Power. Fine copy of this little series of discourses on how to conduct oneself as a Christian ruler, originally intended for the Spanish infante, Baltasar, son of King Philip IV. Each new chapter is introduced by a symbolic engraving in the form of a coat of arms, with the Latin motto announcing the theme. the book first appeared in 1640 in Spanish and was immensely popular, and the author himself translated the text to Latin, and in subsequent edition, added one or two more engravings to the sequence. The first and the last engraving (each out of the numbered sequence) are most interesting. The first, with a motto "Ex fumo in lucem" is an exquisite image of a printing press; and the final engraving, beneath a brief obituary of the author ("Magni Politici), shows skull, a tomb, and other images of death beneath the heading "Ludibria Mortis." The engravings themselves are exquisitely wrought, and, particularly in this copy, are bright with excellent detail.Saavedra was a lawyer and diplomat in the service of Spain, who died in 1648. Contemporary calf, red leather spine label. BEAUTIFUL copy, text and emblems immaculate and crisp Engraved title page, and 103 engraved emblems, of which 101 are sequentially numbered. [24], 795, [5] pp. 1 vols. 12mo. Veröffentlicht von apud constantinum München, Coloniae [I. E., Köln], 1650. Eingravierter Titel - Seite und 105 (!) eingravierte Embleme, von denen 101 nacheinander nummeriert sind. [24] [5] s. 795, 795, 795, S. Eine schöne Kopie dieser kleinen Reihe von Diskursen, wie man sich selbst als christlicher Herrscher verhalten kann, ursprünglich für den spanischen Infante, Baltasar, Sohn von König Philipp IV. Jedes neue Kapitel wird durch eine symbolische Gravur in Form eines Wappens eingeführt, mit dem lateinischen Motto, das das Thema ankündigt. Das Buch erschien erstmals 1640 auf Spanisch und war sehr beliebt. Der Autor selbst übersetzte den Text in Latein, und in der nachfolgenden Ausgabe fügte er ein oder zwei weitere Gravuren in die Sequenz ein. Die erste und die letzte Gravur (jede aus der nummerierten Sequenz) sind sehr interessant. Die erste, mit einem Motto " Ex Fumo in Lucem " ist ein exquisites Bild einer Druck - Presse; und die letzte Gravur unter einem kurzen Nachruf des Autors (" Magni Conveghi ") zeigt einen Schädel, ein Grab und andere Bilder des Todes unter der Überschrift " Ludibria Mortis.". Die Gravuren selbst sind exquisit verarbeitet, und vor allem in dieser Kopie hell mit einem hervorragenden Details. Satte und gratige Abdrucke. Saavedra war ein Rechtsanwalt und Diplomat im Dienste Spaniens, der im Jahr 1648 starb. Schöne Kopie, Text und Embleme makellos. Eingravierter Titel Seite und 105 eingravierte Embleme, von denen 101 nacheinander nummeriert sind. [24] [5] s. 795, 795, 795 S., 1 Band. Siehe auch hier: http://www.emblematica.com/en/cd01-saavedra.htm http://www.fondiantichi.unimo.it/fa/emblem01/721267em.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.