Antiquariat & Auktionshaus Wolfgang Huste

Individuelles Start up – Existenzgründungsseminar

Wer sich als Antiquar_in, Kunst- oder Antiquitätenhändler_in selbständig machen möchte, dem bin ich gerne dabei behilflich. Ich biete nach vorheriger Absprache gegen ein kleines Honorar in Höhe von 150 Euro einen individuell gestalteten Intensivkurs von jeweils etwa sechs Stunden an (entweder wochentags/samstags, oder sonntags. Man kann den Intensivkurs auch zeitlich splitten, also zum Beispiel zweimal je drei Stunden an verschiedenen Tagen. Im Honorar sind Getränke und ein kleiner Snack enthalten. Das Honorar gilt für eine Beratung bis zu zwei Personen (also ideal für Partnerschaften, die sich in diesem Bereich selbständig machen möchten). Der Intensivkurs kann auch "vor Ort", bei Ihnen zuhause, stattfinden. In diesem Fall berechne ich die entsprechenden Anfahrtskosten. Zum Inhalt des Intensivkurses gehören unter anderem (!) folgende Themen: 1. Die unterschiedlichen Formen und Betriebswege des Antiquariats (vom Ladenantiquariat über den Versandhandel und dem Auktionshaus bis hin zu Antiquariats- und Kunstmessen). 2. Die wissenschaftliche und kaufmännische Bewertung und Beschreibung von Büchern und Original-Grafiken. 3. Kapitalbedarf und die unterschiedlichen Kapitalbeschaffungsmaßnahmen zur Gründung eines Antiquariats/Kunsthandels. 4. Aufbau und Einrichtung eines Antiquariats (von der Möblierung bis hin zur Verteilung und Sortierung der Themengebiete innerhalb des Sortiments). 5. Was ankaufen, was nicht? 6. Soll man ein Allgemeinantiquariat, ein Spezialantiquariat oder ein Antiquariat/ Kunsthandel für Seltenheiten/"Bibliophiles" gründen? Wie kann eine sinnvolle Kombination von antiquarischen Büchern mit dem Sortiment des Antiquitäten- und Kunsthandels aussehen? 7. Was muss ich beim Anmieten eines Ladenlokals beachten (die Fallstricke beim Gewerbemietvertrag; Lage und Größe des Geschäftes- was muss ich hier unbedingt beachten?). 8. Die unterschiedlichen Formen der Kunden - und Warenakquirierung.  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.